Bärenherz Stiftung

„Wir können den Tod nicht aus unserem Leben löschen, auch nicht den Tod von Kindern. Aber wir können in dieser wahrhaft schwierigen Lebenssituation der ganzen Familie einen Ort anbieten, wo sie Verständnis, Nähe, Hilfe und Empathie ­findet, ohne Unterscheidung der sozialen oder kulturellen Herkunft. (…).“
Henning Wossidlo, Sprecher des Vorstands der Bärenherz Stiftung

Die 1999 gegründete und mit der Georg-August-Zinn-Medaille ausgezeichnete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität von schwerstkranken Kindern und Ihren Familien zu verbessern.
Die Stiftung selbst sieht sich als Herberge, die Schutz, Geborgenheit und Sicherheit für Familien bietet, deren Kind lebensverkürzend und unheilbar erkrankt ist. Die Familien fin­den dort Beratung, qualifizierte Pflege, liebevolle Betreuung, Entlastung und Trost, von der Diagnose bis hin zum Tod des Kindes und darüber hinaus. Die Stiftung unterstützt die Kinderhospize Wiesbaden, Markkleeberg und das Kinderhaus Nesthäkchen in Heiden­rod-Laufenselden.

Wir sind froh, dass es derartige Stiftungen gibt, die Hoffnung und Begleitung in den schwersten Stunden des Lebens geben. Wir hoffen mit der Stiftung Bärenherz auf zahlreiche Unterstützer und tragen aus Überzeugung einen kleinen Teil dazu bei.

Erfahren Sie mehr unter: www.baerenherz.de

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktieren Sie uns!

GERL. Dental 360° Service für Praxis & Labor